Aktuelle Bilder

Aktuelle Bilder aus August 2020

Der August zeigte sich anfangs sehr sommerlich mit Trockenheit und Temperaturen von über 30 Grad. Mitte des Monats endete der Hochsommer jedoch mit Gewitter und unwetterartigen Regenfällen.
Zum 1.8.2020 wurde bei der Deutschen Bahn nach 15 Jahren eine neue Unternehmensbekleidung eingeführt. Fortan bestimmt Burgundy und Blau das Bild der 43000 Mitarbeiter in den Zügen und auf den Bahnhöfen.

193 299 mit Containerzug auf der rechten Rheinstrecke bei Menden
Bild: 44293 Neues Bild

Am späten Nachmittag des 4.8.2020 fährt die 193 299 bei Menden mit einem Containerzug in Richtung Süden.

Spiegelung des 612 109 im Baden-Württemberg-Design auf der Seitenwand des Taurus ES64 U2-030
Bild: 44316 Neues Bild

In Tübingen Hbf spiegelt sich am 7.8.2020 der IRE3258 (Balingen – Stuttgart) auf der Seitenwand der ES64 U2-030.

650 013 bei Wannweil, fotografiert aus der ES64 U2-030
Bild: 44320 Neues Bild

Auf der Fahrt von Tübingen nach Heilbronn begegnet mir bei Wannweil der 650 013, der als RB 22989 von Metzingen nach Tübingen ist, 7.8.2020

112 268 und E10 1309 der Firma Train Rental TRI als Lz bei Hamm Hbf
Bild: 44273 Neues Bild

Am 19.8.2020 wurden die 112 268 und E10 1309 von Köln Bbf in die Werkstatt nach Dortmund Bbf überführt. Aufgrund von Bauarbeiten ging die Fahrt über Wuppertal und Hamm. Die Aufnahme zeigt die Fuhre kurz nach dem „Kopfmachen“ auf dem Eilgutgleis am ehemaligen Bw Hamm.

112 268 und E10 1309 der Firma Train Rental TRI in Dortmund Bbf
Bild: 44343 Neues Bild

Nach der Ankunft in Dortmund Bbf präsentieren sich beide Lokomotiven nebeneinander an der Schiebebühne.

Neue S-Bahn Rhein-Neckar Mireo 463 037 auf Probefahrt bei Wiesenthal
Bild: 44354 Neues Bild

Im Juli 2020 sind die ersten von insgesamt 57 Triebwagen vom Typ „MIREO“ (Baureihe 463) des Herstellers Siemens beim Bh Ludwigshafen eingetroffen. Die Züge sollen ab Dezember auf den Linien S5/S51, S6 und S9 der S-Bahn Rhein-Neckar zum Einsatz kommen. Am 21.8.2020 war der 463 037 auf seiner zukünftigen Einsatzstrecke auf Probefahrt, fotografiert zwischen Wiesenthal und dem Abzweig Molzau.

425 536 der S-Bahn Rhein-Neckar begegnet bei Oftersheim der Rpool 187 311
Bild: 44366 Neues Bild

Nahe Oftersheim begegnet die RB38847 (Mannheim Hbf – Karlsruhe Hbf) der nördlich fahrenden Rpool-187 311, 21.8.2020.

101 042 mit dem aus SBB-Wagen gebildeten EC8 bei Oftersheim
Bild: 44367 Neues Bild

Kurz darauf fährt hier der, über die Rheintalbahn, umgeleitete EC8 (Zürich HB – Hamburg-Altona) dem nächsten Halt Mannheim entgegen.

E10 1309 alias 113 309 der Firma Train Rental TRI in der Waschanlage in Düsseldorf-Abstellbahnhof
Bild: 44325 Neues Bild

Am 25.8.2020 war Waschtag: Zusammen mit drei Schlaf- und zwei n-Wagen bekam die TRI-E10 1309 in Düsseldorf-Abstellbahnhof eine gründliche Außenreinigung.

111 174 in ozeanblau beige mit Aufschrift mich können Sie mieten oder kaufen in Münster Hbf
Bild: 44370 Neues Bild

Als begehrtes Fotomotiv ist die Dortmunder 111 174 seit Anfang Juli im ozeanblau/beigem Farbkleid unterwegs. Am 29.8.2020 steht die Lok in Münster Hbf abgestellt. Wenn man mal davon absieht, dass die Lok zu Bundesbahnzeit kieselgrau/orange lackiert war, und dass nun sämtliche Regenrinnen fehlen, sieht die Lok doch ganz nett aus…

Nach oben

Aktuelle Bilder aus Juli 2020

Der Juli zeigte sich überwiegend kühl und feucht. Von der Klimaerwärmung war nicht wirklich viel zu spüren.
Am 5.7.2020 endeten die Einsätze der Baureihe 120 bei DB-Fernverkehr. Die 23 zuletzt noch im Bestand befindlichen Lokomotiven wurden zunächst in den Betriebshöfen abgestellt. Für die eine oder andere, gerade mal erst 32 Jahre alten Lokomotiven, wird sich sicherlich noch ein Käufer finden.
Meinen diesjährigen Sommerurlaub habe ich an der Ostsee in Boltenhagen verbracht. Da das Wetter zumeist nicht zum fotografieren einlud, habe ich mich mit ein paar Aufnahmen der Schmalspurbahn „Lüt Kaffeebrenner“ Klütz – Reppenhagen begnügt. Bei der Strecke handelt es sich um die ehemalige DB-Strecke Grevesmühlen – Klütz, welche 1995 stillgelegt und 2006 abgebaut wurde. Im Jahr 2014 wurde der 4,5 km lange Abschnitt Klütz – Reppenhagen durch die „Stiftung deutsche Kleinbahnen“ als 600mm-Schmalspurbahn wiedereröffnet. Der Name „Lüt Kaffeebrenner“ oder „Klützer Kaffeebrenner“ stammt aus der Anfangszeit der Strecke, als hier Getreide zur Mälzerei gefahren wurde die u.a. auch Malzkaffee herstellte.

407 009 im Bahnhof Leverkusen-Schlebusch
Bild: 44231 Neues Bild

Am 1.7.1990 begann in Köln Bbf meine Lokführerausbildung. Nachdem ich bei einem Hobbykollegen in Odenthal-Voiswinkel übernachtet hatte, fuhr ich am Morgen des 1.7.1990 mit dem Nahverkehrszug von Leverkusen-Schlebusch nach Köln zum Ausbildungsbeginn. Auf den Tag genau 30 Jahre später, am 1.7.2020, verschlug es mich wieder einmal nach Leverkusen-Schlebusch. Aufgrund von Bauarbeiten in Köln Messe/Deutz wendete ich hier mit dem ICE819 hier auf die Folgeleistung ICE819 nach Frankfurt.

243 002 vom DB-Museum mit ICE-T 411 010 und 101 118 als Überführung in Hannover Pferdeturm
Bild: 44234 Neues Bild

Am 8./9.7.2020 überführte die 243 002 des DB-Museums den 411 010 von Berlin Rummelsburg nach Dortmund Bbf. Die Aufnahme zeigt die außergewöhnliche Fuhre am Morgen des 9.7.2020 in Hannover Pferdeturm. Die 101 118 diente als “Adapter“, da die Übergangskupplung nicht an der Baureihe 143 angebracht werden konnte.

Klützer Kaffeebrenner 329 501 der Stiftung deutsche Kleinbahnen im Bahnhof Klütz mit Lokschuppen
Bild: 44241 Neues Bild

Kommen wir mal zu den Bildern des „Klützer-Kaffeebrenners: Am ersten Urlaubstag, dem 20.7.2020, habe ich einmal neugierig am Bahnhof Klütz vorbeigeschaut, welche Lok hier im Einsatz ist. Zu meiner Überraschung war der Zug mit der 329 501, eine ehemalige Lok der Inselbahn Wangerooge, bespannt.

Lüt Kaffeebrenner 329 501 der Stiftung deutsche Kleinbahnen im Bahnhof Klütz
Bild: 44242 Neues Bild

Noch einmal die 329 501, welche im Jahr 1952 an die Deutsche Bundesbahn geliefert und am 15.5.2001 als 399 101 ausgemustert wurde. Die „Stiftung deutsche Kleinbahn“ hat die Lok übernommen und auf 600 mm umgespurt.

Lok 5 Schöma Lüt Kaffeebrenner im Bahnhof Klütz mit Empfangsgebäude
Bild: 44255 Neues Bild

Bei meinem zweiten Besuch in Klütz war dann die Lok 5 der „Stiftung deutsche Kleinbahnen“ im Einsatz. Die Lok sollte dann auch bis zu meinem Urlaubsende im Einsatz bleiben! Nähere Daten zu der Schöma-Lok (Fabriknummer, Baujahr oder Vorbesitzer) konnte ich bislang noch nicht in Erfahrung bringen! Das Empfangsgebäude im Hintergrund wurde nach Vorlagen von 1906 restauriert und erhielt den originalen Fassadenanstrich zurück.

Lok 5 Schöma Lüt Kaffeebrenner mit Kleinbahnzug bei Klütz
Bild: 44257 Neues Bild

Mit dem ersten Zug des Tages (11 Uhr ab Klütz) schaukelt die Lok 5 kurz hinter Klütz nach Reppenhagen, 28.7.2020.

Lok 5 Schöma der Stiftung deutsche Kleinbahnen Klützer Kaffeebrenner mit Kleinbahnzug bei Arpshagen
Bild: 44261 Neues Bild

Aufgrund von Einsprüchen der Großgrundbesitzer wurde die Strecke Gevesmühlen – Klütz 1905 abseits der Ortschaften durch landschaftliches Gebiet gebaut. Bei Arpshagen hat das Schmalspurbähnchen am 30.7.2020 sein Ziel Klütz fast erreicht.

Lok 5 Schöma Lüt Kaffeebrenner am Bahnübergang bei Stellshagen
Bild: 44252 Neues Bild

Bei Stellshagen passiert der „Lüt Kaffeebrenner“ einen von insgesamt vier Feldweg-Bahnübergängen ohne technische Sicherung, 31.7.2020.

Stiftung deutsche Kleinbahnen Lok 5 Schöma Lüt Kaffeebrenner am Endbahnhof Reppenhagen
Bild: 44269 Neues Bild

Nach 4,5 km fährt der Zug in den Bahnhof Reppenhagen ein, 31.7.2020.

Stiftung deutsche Kleinbahnen Lok 5 Schöma Lüt Kaffeebrenner am Endbahnhof Reppenhagen
Bild: 44271 Neues Bild

Da es in und um Reppenhagen keinerlei Touristische Attraktionen gibt, nutzen die Fahrgäste den Aufenthalt nur für das eine oder andere Handyfoto…

Klützer Kaffeebrenner Stecken nach Hof Gutow bei Reppenhagen
Bild: 44266 Neues Bild

Mitte 2018 wurde die Schmalspurbahn um etwa zwei Kilometer bis nach Hof Gutow verlängert. Um die neue Station anzufahren, braucht es allerdings an jedem Ende des Zuges je eine Lok, da dort nicht umgesetzt werden kann. So enden die Züge weiterhin in Reppenhagen und die Gleise der „Neubaustrecke“ rosten vor sich hin…

Nach oben