static.cgi?src=../static/zfst.html

Was ist eine Zugfolgestelle?

Zugfolgestellen sind Einrichtungen der Sicherheitstechnik der Eisenbahn. Alle Bahnanlagen der Eisenbahn, die einen Gleisabschnitt der freien Strecke begrenzen, werden Zugfolgestellen genannt. Der dadurch begrenzte Zugfolgeabschnitt darf nur für einen Zug freigegeben werden, wenn er frei von Fahrzeugen ist und nicht durch einen Zug der Gegenrichtung beansprucht wird.

In der Konzernrichtlinie 408 der Deutschen Bahn AG (früher nannte sich das selbige "Fahrdienstvorschrift der Deutschen Bundesbahn") heißt es dazu:
"Zugfolgestellen begrenzen Zugfolgeabschnitte und regeln die Folge der Züge auf der freien Strecke (....)."