Kasten und Bügelfalte - die Baureihe 110

Unterbaureihe 115

Hinter der Unterbaureihe 115 verbergen sich die Lokomotiven der Baureihe 110, welche an DB-Autozug verkauft wurden und lediglich aus Abrechnungsgründen eine andere Baureihenbezeichnung erhielten. Beheimatet sind die Loks in Berlin Rummelsburg, sodass erstmals Maschinen der E10 in den neuen Bundesländern stationiert sind. Seit Dezember 2005 wechselten insgesamt 37 Lokomotiven zu DB-Autozug, wobei einige der Loks dort nicht in Betrieb genommen wurden, sondern nur als Ersatzteilspender dienten. Dabei fand die Umzeichnung nur „buchmäßig“ statt. Ferner wechselten auch die letzten drei Lokomotiven zu DB-Autozug, die hier aber ihre Baureihenbezeichnung 113 behielten.

Zu den 37 Lokomotiven, die an DB-Autozug verkauft wurden zählt auch die 115 114. Diese am 21.11.1957 in Dienst gestellte Lokomotive ist derzeit die älteste im Einsatz befindliche E10. Dortmund Bbf, 28.9.2008
Bild: 25977

Zu den 37 Lokomotiven, die an DB-Autozug verkauft wurden zählt auch die 115 114. Diese am 21.11.1957 in Dienst gestellte Lokomotive ist derzeit die älteste im Einsatz befindliche E10. Dortmund Bbf, 28.9.2008

Am 8.4.2008 habe ich die 115 148 (ex 110 148) in Köln Bbf fotografiert. Den Standplatz an der dortigen Drehscheibe wird die Lok schon einige Male eingenommen haben, da die 110 148 über 48 Jahre in Köln beheimatet war.
Bild: 24949

Am 8.4.2008 habe ich die 115 148 (ex 110 148) in Köln Bbf fotografiert. Den Standplatz an der dortigen Drehscheibe wird die Lok schon einige Male eingenommen haben, da die 110 148 über 48 Jahre in Köln beheimatet war.

Am 1.1.2007 wurde die Deutzerfelder 110 152 an DB-Autozug abgegeben und in 115 152 umgezeichnet. Nach nur zwei Einsatzjahren bei DB-Autozug wurde die Lok zum 23.6.2009 außer Dienst gestellt und dem Verein „Baureihe E10 e.V.“ als Dauerleihgabe überlassen. 115 152 in Dortmund Bbf, 6.5.2007.
Bild: 23409

Am 1.1.2007 wurde die Deutzerfelder 110 152 an DB-Autozug abgegeben und in 115 152 umgezeichnet. Nach nur zwei Einsatzjahren bei DB-Autozug wurde die Lok zum 23.6.2009 außer Dienst gestellt und dem Verein „Baureihe E10 e.V.“ als Dauerleihgabe überlassen. 115 152 in Dortmund Bbf, 6.5.2007.

Am 1.11.2007 hat die 115 198 in Berlin Rummelsburg eine Hauptuntersuchung erhalten und könnte so bis zum 31.10.2015 im Einsatz bleiben. Wenn man bedenkt, dass die Lok am 5.11.1958 in Dienst gestellt wurde, könnte sie dann mit 57 Jahren (!) in den wohl verdienten Ruhestand gehen … 
Am 27.2.2008 habe ich diesen Oldie in Köln Bbf fotografiert. Wenn man allerdings den Pflegezustand der Lok betrachtet, kann man sich nicht wirklich, vorstellen dass sie bis 2015 im Einsatz bleiben könnte!
Bild: 24786

Am 1.11.2007 hat die 115 198 in Berlin Rummelsburg eine Hauptuntersuchung erhalten und könnte so bis zum 31.10.2015 im Einsatz bleiben. Wenn man bedenkt, dass die Lok am 5.11.1958 in Dienst gestellt wurde, könnte sie dann mit 57 Jahren (!) in den wohl verdienten Ruhestand gehen … Am 27.2.2008 habe ich diesen Oldie in Köln Bbf fotografiert. Wenn man allerdings den Pflegezustand der Lok betrachtet, kann man sich nicht wirklich, vorstellen dass sie bis 2015 im Einsatz bleiben könnte!

Am 28.12.2005, drei Wochen nach ihrer Umzeichnung wartet die 115 302 (ex 110 302) im verschneiten Bw Stuttgart auf neue Aufgaben.
Bild: 21129

Am 28.12.2005, drei Wochen nach ihrer Umzeichnung wartet die 115 302 (ex 110 302) im verschneiten Bw Stuttgart auf neue Aufgaben.

Auch einige „Bügelfalten-110" wurden an DB-Autozug verkauft. Unter ihnen befindet sich die 115 336, welche ich am 29.8.2007 in Düsseldorf Hbf fotografiert habe.
Bild: 24017

Auch einige „Bügelfalten-110" wurden an DB-Autozug verkauft. Unter ihnen befindet sich die 115 336, welche ich am 29.8.2007 in Düsseldorf Hbf fotografiert habe.

Mit der 115 383 befindet sich im Bestand von DB-Autozug auch eine LZB-E10 der ersten Stunde, die bereits 1992 die CIR-ELKE LZB eingebaut bekam. Dortmund Bbf 27.9.2009. Am Aufnahmetag, dem 27.9.2009 trug die Lok auf der Seite bereits die 12-stellige UIC-Nummer.
Bild: 27711

Mit der 115 383 befindet sich im Bestand von DB-Autozug auch eine LZB-E10 der ersten Stunde, die bereits 1992 die CIR-ELKE LZB eingebaut bekam. Dortmund Bbf 27.9.2009. Am Aufnahmetag, dem 27.9.2009 trug die Lok auf der Seite bereits die 12-stellige UIC-Nummer.

Mit der 115 448, 115 459 und 115 509 hat DB-Autozug auch drei E10 mit Wendezugsteuerung im Bestand, wenn diese Ausrüstung hier auch nicht benötigt wird. 115 509 in Dortmund Bbf, 4.4.2007.
Bild: 23295

Mit der 115 448, 115 459 und 115 509 hat DB-Autozug auch drei E10 mit Wendezugsteuerung im Bestand, wenn diese Ausrüstung hier auch nicht benötigt wird. 115 509 in Dortmund Bbf, 4.4.2007.

Nach oben