Kasten und Bügelfalte - die Baureihe 110

Erhaltene Lokomotiven

Anfang 2019 gehen die letzten Einsätze der Baureihe 115 bei DB-Fernverkehr, und damit auch das Kapitel E10 bei der Deutschen Bahn, dem Ende entgegen! Einige der Lokomotiven gelangten, nach der Ausmusterung bei der Deutschen Bahn, in den Bestand von Privatbahnen und Museen. Zum Stichtag 24. Januar 2019 existieren noch 41 Lokomotiven der E10 bzw. 110. Es sind noch nicht alle der erhaltenen Lokomotiven in dieser Galerie vertreten – ich arbeite aber dran!
Eine Auflistung der noch existierenden Lokomotiven der Baureihe E10/110 gibt es hier .

110 005 als E10 005 auf dem Einheitsloktag im DB-Museum in Koblenz Lützel
Bild: 41316 Neues Bild

Nachdem die 110 005, die am 30.8.1979 beim Bw Nürnberg ausgemustert wurde, lange Zeit in Nördlingen im freien abgestellt war, kam die Lok 2016 in das DB-Museum in Koblenz Lützel. Äußerlich aufgearbeitet präsentiert sich die Lok, nun wieder als E10 005 bezeichnet, dem Besucher, 18.5.2018.

verschmutzte 115 114 ehemalige 110 114 mit Pbz2471 in Dortmund Bbf
Bild: 32412 Neues Bild

Zwischen Dezember 2005 und 2009 wechselten insgesamt 37 Lokomotiven der Baureihe 110 an die Fernverkehrstochter DB-Autozug und wurden fortan als Baureihe 115 geführt. Zu diesen Lokomotiven gehört die 115 114 aus dem Jahr 1957. Am 26.11.2001 hat die 115 114 in Dortmund Bbf gerade den Pbz2471 nach Frankfurt bespannt. Im Januar 2019 gelangte die Lok in den Bestand des DB-Museums, wo sie in der verkehrsroten Farbgebung die Baureihe 115 präsentiert.

110 121 als E10 121 im DB-Museum Koblenz Lützel
Bild: 39132 Neues Bild

Die 110 121 wurde 1995, auf Initiative des Werkstattpersonals des Bw Köln Deutzerfeld, weitgehend in den Anlieferungszustand zurückversetzt. Bis zu ihrer Abstellung, im Juni 2003, war die Lok als E10 121 im planmäßigen 110-Umlauf eingesetzt. Heute zählt die E10 121 zum Bestand des DB-Museums Koblenz Lützel. 9.11.2016.

110 152 alias 115 152 in orientrot des Verein Baureihe E10 e.V. im DB-Museum Koblenz Lützel
Bild: 38896 Neues Bild

Die 110 152 war im Februar 1957 die erste E10, die von der Deutschen Bundesbahn abgenommen wurde! Nachdem die Lok über 45 Jahre in Köln beheimatet war, wechselte sie am 1.1.2007 zur Fernverkehrs-Tochter DB-Autozug, wo sie nun als 115 152 eingesetzt wurde. Der Einsatz dort endete nach nur zwei Jahren. Im Dezember 2009 gelang es dem Verein „Baureihe E10 e.V.“ die Lok per Leihvertrag zu übernehmen. Heute ist die 115 152, die im Frühjahr 2016 wieder in den Zustand der 90er Jahre zurückversetzt wurde, im DB-Museum Koblenz Lützel beheimatet.

110 169 der Centralbahn in weinrot/beige mit Sonderzug in Koblenz Lützel
Bild: 40537 Neues Bild

Die 110 169, die einzige Kasten-110 mit LZB, wurde im 12.12.2004 von DB-Systemtechnik übernommen und erhielt im Dezember 2010 noch einmal eine Hauptuntersuchung mit Neulack! Sechs Jahre später hatte DB-Systemtechnik keine Verwendung mehr für die Lokomotive. So konnte im Mai 2017 mit dem Bahnunternehmen Euro-Express ein Käufer gefunden werden. In einer ungewöhnlichen weinrot/beigen Lackierung wird die 110 169 nun deutschlandweit vor Sonderzügen eingesetzt. Am 23.9.2017 habe ich die Lok in Koblenz Lützel fotografiert.

verschmutzte 115 198 ex 110 198 in Dortmund Bbf
Bild: 26123 Neues Bild

Zu den an DB-Autozug verkauften Lokomotiven gehört auch die 110 198, die seit 11.12.2005, als 115 198, zum Bestand der DB-Fernverkehr AG zählt. Am 19.10.2008 präsentiert sich die wenig gepflegte 115 198 in Dortmund Bbf.

139 222 alias 110 222 in Emden Rbf
Bild: 27841 Neues Bild

Aus der 110 222 entstand im Februar 1995 die 139 222. Nach über 20 Einsatzjahren bei DB-Schenker, wurde die ehemalige E10 am 17.2.2016 wegen Fristablauf abgestellt und beim Stillstandsmanagement in Mukran hinterstellt. Dort wartet die ehemalige 110 222 auf ihr weiteres Schicksal. Am 15.10.2009 habe ich die 139 222 in Emden Rbf fotografiert.

110 223 in verwaschener verkehrsroter Farbe als Heizlok in Koblenz Lützel
Bild: 36043 Neues Bild

Nach der Ausmusterung der 110 223 am 24.8.2011 beim Bw München kam die Lok in das DB-Museum Koblenz Lützel, wurde im Mai 2015 aber, aufgrund von Platzmangel, in Lichtenfels abgestellt. Am 3.4.2014 diente die 110 223 in Koblenz Lützel als Heizlok für die TEE-Wagen.

110 226 vom Bw Stuttgart mit Bierdeckel in Heidelberg Hbf
Bild: 15574 Neues Bild

Die orientrote 110 226 wurde am 28.12.2001 beim Bw Stuttgart ausgemustert. Allerdings ging die Lok nicht den Weg des alten Eisens sondern gelangte nach Leipzig West, wo sie zehn Jahre lang als Heizlok diente. Nachdem die Lok dort nicht mehr benötigt wurde, übernahm das DB-Museum auch diese 110. Mit dem Umweg über Horb und Lichtenfels kam die Lok nach Nürnberg Rbf, wo sie nun als Ersatzteilspender ungeschützt Wind und Wetter ausgesetzt ist. Wenige Monate vor der Abstellung entstand das Foto der 110 226 am 18.5.2001 in Heidelberg Hbf.

110 228 als E10 228 der IG Einheitslokomotiven neben E10 348 in Koblenz Lützel
Bild: 41270 Neues Bild

Als letzte blaue 110 der DB schied die 110 228 am 30.6.2003 aus dem Plandienst von DB-Regio aus und gelangte in den Bestand des DB-Museums. Der Verein „Interessengemeinschaft Einheitslokomotiven e.V.“ übernahm die Lok als Dauerleihgabe. Im blauen Farbkleid konnte die wieder als E10 228 bezeichnete Lok auf dem Sommerfest 2016 des DB-Museums erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Frontaufnahme der abgestellten 110 228 im Bw Stuttgart
Bild: 23992 Neues Bild

Am 30.10.2007 stand die 110 228 schon vier Jahre im Bw Stuttgart abgestellt. Die Aufnahme zeigt, wie sehr der Lack durch die lange Abstellzeit im Freien gelitten hat!

110 239 als E10 1239 des Lokomotivclubs Wuppertal frisch Lackiert auf der Drehscheibe des Bw Köln Deutzerfeld
Bild: 26398 Neues Bild

Der „Lokomotiv-Club 103 e.V.“ aus Wuppertal hat die verkehrsrote 110 239 in den Jahren 2007/2008 in ihren Anlieferungszustand von 1962 zurückversetzt. Nach erfolgter Hauptuntersuchung im Oktober 2011 kam die Lok deutschlandweit vor Sonderzügen zum Einsatz. Die Aufnahme vom 28.2.2009 zeigt die bestens gepflegte E10 1239 auf der Drehscheibe in Köln Deutzerfeld.

110 239 mit montierter Griffstange im Bw Köln Deutzerfeld
Bild: 42350 Neues Bild

Auf dem Weg zur Museumslok: Am 21.3.2008 ist der Haltegriff auf der Front bereits verschwunden und die umlaufende Griffstange und Trittroste sind montiert. Die Lage der neuen Gussschilder, der Loknummer und des Bundesbahnemblems, wurde bereits angezeichnet.

139 260 der Lokomotion bei Großkarolienfeld
Ohne Bildnummer

Im April 1994 entstand im Aw Opladen aus der 110 260 die 139 260. Die Lok war bis 2017 bei DB-Schenker im Einsatz und wurde im Juli 2017 an die Lokomotion Gesellschaft für Schienentraktion mbH verkauft. Am 3.6.2015 hat mein Hobbykollege Frank Bachmann die 139 260 in den Hausfarben der Lokomotion bei Großkarolinenfeld fotografiert.

110 261 als 115 261 mit ICE-Ersatzzug in Wuppertal Unterbarmen
Bild: 29033 Neues Bild

Am 10.1.2008 wechselte die 110 261 in den Bestand von DB-Autozug und wurde entsprechend in 115 261 umgezeichnet. Mit dem ICE-Ersatzzug IC2862 (Hamm – Bonn Hbf) erreicht die 115 261 am 2.6.2010 in Kürze Wuppertal Hbf. Die Lok befindet sich noch heute im Bestand von DB-Fernverkehr.

115 278 mit 115 383 der Centralbahn mit 16-Wagen Sonderzug bei Thüngersheim im Maintal
Bild: 40897 Neues Bild

Mit Unterstützung der 110 383 zieht die 110 278 der Centralbahn den aus 16 Schnellzugwagen gebildeten DPE13402 (Den Haag – Bludenz) bei Thüngersheim durch das Maintal. Die 115 278 wurde im Juli 2016 an die Centralbahn verkauft und bekam dort ihr blaues Farbkleid zurück.

139 285 ex 110 285 der Eisenbahngesellschaft Potsdam im Bahnhof Leer
Bild: 33396 Neues Bild

Im Juni 1994 wurde die 110 285 in 139 285 umgebaut. Wegen fehlendem Bedarf wurde die Lok am 7.6.2009 abgestellt und im November 2011 an die Eisenbahngesellschaft Potsdam verkauft. Am 16.6.2012 bekam ich die 139 285 in Leer/Ostfriesland vor die Linse.

139 287 ex 110 287 der BayernBahn bei Linz auf der rechten Rheinstrecke
Bild: 35352 Neues Bild

Im September 2011 wurde die 139 287 an die BayernBahn verkauft. Mit dem Henkelzug DGS75805 (Langenfeld – Wassertrüdingen) fährt die ehemalige 110 287 am 5.9.2013 bei Linz durch das Rheintal.

110 292 abgestellt im DB-Museum in Koblenz Lützel
Bild: 31153 Neues Bild

Aufgrund vom Fristablauf wurde die 110 292 beim Bw München abgestellt und ging in den Bestand des DB-Museums über. Nachdem die Lok einige Zeit im Standort Koblenz Lützel war, ist sie inzwischen nicht zugänglich in Lichtenfels abgestellt. Am 21.5.2011 habe ich die 110 292 im DB-Museum in Koblenz Lützel fotografiert.

115 293 ex 110 293 im Bw Dortmund Bbf
Bild: 34073 Neues Bild

Zu den letzten sieben bei DB-Fernverkehr im Einsatz befindlichen 115 zählte die 115 293. Leider präsentierten sich diese Oldies inzwischen sehr ungepflegt. So auch die 115 293, die am 16.12.2012 in Dortmund Bbf „kalt“ abgestellt war.

110 300 in oceanblau/beige des Vereins Baureihe E10 e.V. im Bahnhof Koblenz Lützel
Bild: 37897 Neues Bild

Die 110 300 ist die zweite Lok des Vereins „Baureihe E10 e.V.“. Die ehemalige Schnellfahrlok bekam 2015 im DB-Museum ihre oceanblau/beige Farbgebung der späten 70er Jahre zurück. Auch diese Lok ist heute in Koblenz Lützel zu Hause, 23.11.2015.

113 309 als E10 1309 der Train Rental International GmbH (TRI) bei Urmitz mit Kühlturm vom AKW Mülheim Kärlich
Bild: 41571 Neues Bild

Mit der 113 309 übernahm das Bahnunternehmen Train Rental International GmbH (TRI) im Oktober 2014 die erste E10 von der Deutschen Bahn. Im Werk Dessau bekam die Lok eine Hauptuntersuchung und wurde weitgehend in den Ablieferungszustand zurückversetzt. Als „Stammlok“ für den TEE der AK Eifelbahn kommt die, als E10 1309 bezeichnete, Lok deutschlandweit zum Einsatz. Am späten Nachmittag des 27.6.2018 fährt die E10 1309 bei Urmitz nach Köln.

113 311 des DB-Museum auf Fahrzeugschau in Kaldenkirchen
Bild: 22194 Neues Bild

Die ehemalige Rheingold-Lok 113 311 gehört zum Bestand des DB-Museum und ist derzeit mit Flachstellen im Bw Nürnberg Rbf abgestellt. Die Aufnahme der Lok entstand am 12.8.2006 beim Bahnhofsfest im Kaldenkirchen.

110 348 als E10 348 im DB-Museum in Koblenz Lützel
Bild: 36156 Neues Bild

Ähnlich wie die 110 121 wurde die 110 348 während ihrer aktiven Zeit weitgehend in den Ursprungszustand zurückversetzt. Vom Bh Frankfurt aus war die Lok bis zu ihrer Abstellung, im Januar 2006, im planmäßigen 110-Umlauf eingesetzt. Heute ist die Lok weiterhin betriebsfähig, steht aber ohne gültige Fristen im DB-Museum Koblenz Lützel. 14.6.2014.

Frontansicht der 115 350 mit LZB in Dortmund Bbf
Bild: 39435 Neues Bild

Im Juli 2001 wechselte die 110 350 in den Bestand von DB-Autozug und wurde in 115 350 umgezeichnet. Nach der Abstellung, am 17.12.2018, wurde die Lok zum Stillstandsmanagement nach Leipzig Engelsdorf überführt. Am 19.1.2017 wartete die, mit LZB ausgerüstete, 115 350 im Bw Stuttgart auf den nächsten Einsatz. In der tiefstehenden Sonne kann man die LZB-Antenne gut erkennen.

110 428 der TrainRental International GmbH (TRI) in blauer Lackierung im Bahnhof Hanau
Bild: 40723 Neues Bild

Die zum Bestand der TrainRental International GmbH (TRI) gehörende 110 428 wurde am 18.9.2013 beim Bw Dortmund abgestellt und im Jahr 2016 verkauft. Nach erfolgter Hauptuntersuchung erstrahlt die Lok seit Februar 2017 wieder in ihrer alten blauer Farbgebung. Hanau, 9.12.2017.

115 448 ex 110 448 im Bw Dortmund Bbf
Bild: 35273 Neues Bild

Seit Dezember 2005 gehört die 115 448 (ex 110 448) zu DB-Autozug bzw. DB-Fernverkehr. Die Lok wurde Anfang Januar 2019 z-gestellt und zum Stillstandsmanagement Leipzig Engelsdorf überführt. Am 23.8.2013 rückt die 115 448 in Dortmund Bbf aus, um einen Pbz zu bespannen.

115 459 mit LZB in Stuttgart Rosenstein
Bild: 36036 Neues Bild

Auch die 115 459 befindet sich Anfang 2019 noch im Bestand von DB-Fernverkehr. Die letzte Hauptuntersuchung datiert vom 5.3.2013, so könnte die Lok noch bis zum 4.3.2021 eingesetzt werden. Der „Abstellungswahn“ von DB-Fernverkehr dürfte ihr aber ein früheres Ende bescheren. Am 31.3.2014 konnte ich die 115 459 in Stuttgart Bbf antreffen.

110 468 vom Bw Saarbrücken in Köln Deutzerfeld
Bild: 16032 Neues Bild

Die 110 468 befindet sich aktuell in der Obhut der BSW-Freizeitgruppe „110 488-0“ und ist auf dem Gelände der Eisenbahnfreunde Zollernbahn in Rottweil abgestellt. Am 2.10.2001 weilte die zum Bw Saarbrücken gehörende 110 468 zu Besuch in Köln Deutzerfeld.

Dachansicht der 110 469 von Train Rental International GmbH (TRI) in Köln Messe/Deutz
Bild: 41406 Neues Bild

Ende 2015 wurde die, am 13.2.2014 beim Bw Dortmund wegen Fristablauf abgestellte, 110 469 an das Bahnunternehmen Train Rental International GmbH (TRI) verkauft. In deren Auftrag bekam die Lok im Werk Dessau eine Hauptuntersuchung mit stahlblauer Neulackierung. Seit Januar 2018 gehört die Bespannung des NationalExpress-Ersatzzug zwischen Köln und Wuppertal zur Aufgabe der Lok. Die Aufnahme vom 31.1.2018 zeigt die 110 469 in Köln Deutzerfeld.

110 488 als 114 488 der BSW-Freizeitgruppe „110 488-0“im DB-Museum in Koblenz Lützel
Bild: 39129 Neues Bild

Nachdem die 110 488 im Februar beim Bw Braunschweig abgestellt wurde, gelangte sie in den Bestand des DB-Museums. Die Mitglieder der BSW-Freizeitgruppe „110 488-0“ haben die Lok übernommen und in den Jahren 2015/2016 wieder rot/beige lackiert. Die Lok, die bei den Eisenbahnfreunden Zollernbahn in Rottweil zu Hause ist, wurde inzwischen wieder als 114 488 bezeichnet. Zum Sommerfest 2016 des DB-Museums in Koblenz Lützel war auch die nicht betriebsfähige 114 488 zu Gast, 11.9.2016.

110 491 ex 112 491 der BahnTouristikExpress GmbH im Bahnhof Basel Bad Bf
Bild: 39440 Neues Bild

Seit April 2015 wird die an BahnTouristikExpress GmbH verkaufte 110 491 deutschlandweit vor Sonderzügen eingesetzt. Am 21.1.2017 wartet die Lok in Basel Bad Bf auf den nächsten Einsatz. Bei der letzten Hauptuntersuchung, im April 2015, wurden einige äußerliche Veränderungen vorgenommen, wobei die eckigen Puffer und das LED-Spitzenlicht direkt in's Auge stechen...

110 509 mit Werbung 80 Jahre DB-Autozug in Köln Deutzerfeld
Bild: 32415 Neues Bild

Als Werbelok „80 Jahre Autozug“ wurde die 115 509 bis Ende 2018 bei DB-Fernverkehr eingesetzt. Heute wartet die ehemalige 110 509 beim Stillstandsmanagement in Leipzig Engelsdorf auf ihr Schicksal. Am Morgen des 26.11.2011 habe ich die 115 509 in Köln Deutzerfeld fotografiert.

110 043 der PRESS ehemals 110 511 mit Werbung für National Express in Emden Hbf
Bild: 36811 Neues Bild

Anfang 1985 entstand durch Umbau der 139 143 eine „neue“ Lokomotive der Baureihe 110, die als 110 511 eingereiht wurde. Nachdem die Lok am 15.10.2000 aus dem regulärem Dienst ausgeschieden war, wurde sie fortan vom Werk Dessau als Gewährleistungs-Lok vorgehalten. Am 2.10.2013 wurde die 110 511 an die PRESS verkauft und ist dort unter der Betriebsnummer „110 043“ im Einsatz. Die Aufnahme zeigt die 110 043 am 13.2.2015 in Emden Hbf.
Eine Aufnahme der 110 511, kurz nach dem Umbau, findet sich hier .

Nach oben