Rügen - die Eisenbahnen auf der größten deutschen Insel

Seit 1883 kann man die Insel Rügen per Eisenbahn erreichen. Neben den Strecken mit Regelspurweite gibt es hier die 24 km lange 750 mm Schmalspurstrecke Putbus - Göhren, der Rest des einst über 100 km langen Schmalspurnetzes. Von dieser Strecke, dem „rasenden Roland“, handelt der Großteil dieser Galerie. Ferner findet man im Fährhafen Mukran einen Breitspurteil mit der russischen Spurweite von 1520 mm.

Strecke Stralsund - Sassnitz

Die Insel Rügen ist über den Rügendamm mit dem Festland verbunden. Hier fährt die 143 107 mit der RB 33774 nach Stralsund. 4.6.1999. Im Jahr 2007 wurde für den Straßenverkehr eine zweite Strelasundquerung eröffnet.
Bild: 14088

Die Insel Rügen ist über den Rügendamm mit dem Festland verbunden. Hier fährt die 143 107 mit der RB 33774 nach Stralsund. 4.6.1999. Im Jahr 2007 wurde für den Straßenverkehr eine zweite Strelasundquerung eröffnet.

Mit dem EC378/379 (Bratislava – Binz) kommen auch internationale Fernzüge auf die Insel Rügen. Am 18.8.2012 war die 101 086 mit dem EC378 bei Altefähr unterwegs.
Bild: 33783

Mit dem EC378/379 (Bratislava – Binz) kommen auch internationale Fernzüge auf die Insel Rügen. Am 18.8.2012 war die 101 086 mit dem EC378 bei Altefähr unterwegs.

Am 18.8.2012 war die 120 108 mit dem Lr78563 (Binz – Stralsund) bei Rambin unterwegs. Am Zugschluss läuft die 115 114 mit, die mit diesem Wagenpark als IC2353 nach Binz kam.
Bild: 33772

Am 18.8.2012 war die 120 108 mit dem Lr78563 (Binz – Stralsund) bei Rambin unterwegs. Am Zugschluss läuft die 115 114 mit, die mit diesem Wagenpark als IC2353 nach Binz kam.

Während der regionale Güterverkehr auf Rügen keine Bedeutung mehr hat, wird der Fährhafen Mukran täglich von einigen Güterzügen angefahren. Am 18.8.2012 bringt die 152 103 einige Wagen für die Fähre nach Skandinavien, fotografiert in Rambin.
Bild: 33763

Während der regionale Güterverkehr auf Rügen keine Bedeutung mehr hat, wird der Fährhafen Mukran täglich von einigen Güterzügen angefahren. Am 18.8.2012 bringt die 152 103 einige Wagen für die Fähre nach Skandinavien, fotografiert in Rambin.

Der Nahverkehr der DB auf der Insel Rügen wird heute mit Triebwagen der Baureihe 429 gefahren. Für diesen Verkehr beheimatet der Bh Rostock insgesamt zehn Triebwagen dieser Baureihe, die im Übrigen die einzigen ihrer Art bei der DB sind. Auf dem Weg als RE13010 von Sassnitz nach Rostock verlässt der 429 027 den Bahnhof Rambin. 18.8.2012
Bild: 33771

Der Nahverkehr der DB auf der Insel Rügen wird heute mit Triebwagen der Baureihe 429 gefahren. Für diesen Verkehr beheimatet der Bh Rostock insgesamt zehn Triebwagen dieser Baureihe, die im Übrigen die einzigen ihrer Art bei der DB sind. Auf dem Weg als RE13010 von Sassnitz nach Rostock verlässt der 429 027 den Bahnhof Rambin. 18.8.2012

Bergen ist die größte Stadt der Insel. Mit einem Güterzug aus Mukran durchfährt die 155 195 den Bahnhof Bergen. Mit im „Gepäck“ war die Rostocker 143 341. 3.6.1999
Bild: 14072

Bergen ist die größte Stadt der Insel. Mit einem Güterzug aus Mukran durchfährt die 155 195 den Bahnhof Bergen. Mit im „Gepäck“ war die Rostocker 143 341. 3.6.1999

Im August 2012 "trieb" sich die 115 114 für einige Tage auf der Insel Rügen herum. Zu den "Starleistungen" zählte der EC379 (Binz - Brno hi n), den die Lok zwischen Binz und Stralsund zu befördern hatte. Am Mittag des 28.8.2012 erreicht die fast 55-jährige mit dem EC379 den Bahnhof Bergen (Rügen).
Bild: 33845

Im August 2012 "trieb" sich die 115 114 für einige Tage auf der Insel Rügen herum. Zu den "Starleistungen" zählte der EC379 (Binz - Brno hi n), den die Lok zwischen Binz und Stralsund zu befördern hatte. Am Mittag des 28.8.2012 erreicht die fast 55-jährige mit dem EC379 den Bahnhof Bergen (Rügen).

Auf dem Weg als RE13010 (Sassnitz – Rostock) hat der 429 027 soeben den Abzweigbahnhof Lietzow verlassen. 14.8.2012
Bild: 33750

Auf dem Weg als RE13010 (Sassnitz – Rostock) hat der 429 027 soeben den Abzweigbahnhof Lietzow verlassen. 14.8.2012

Fast geräuschlos beschleunigt der 429 028( als RE13011 Rostock – Sassnitz) in Lietzow, 14.8.2012. Lediglich zehn Triebwagen vom Typ FLIRT befinden sich im Bestand der Deutschen Bahn. Im Jahr 2007 als Baureihe 427 in Dienst gestellt, wurden die fünfteiligen Triebwagen 2009 in die Baureihe 429 umgezeichnet. Seit Dezember 2014 kommt die Nachfolgebaureihe (FLIRT3, Baureihe 1429) im Südwesten vom Bh Trier aus zu Einsatz
Bild: 33753

Fast geräuschlos beschleunigt der 429 028( als RE13011 Rostock – Sassnitz) in Lietzow, 14.8.2012. Lediglich zehn Triebwagen vom Typ FLIRT befinden sich im Bestand der Deutschen Bahn. Im Jahr 2007 als Baureihe 427 in Dienst gestellt, wurden die fünfteiligen Triebwagen 2009 in die Baureihe 429 umgezeichnet. Seit Dezember 2014 kommt die Nachfolgebaureihe (FLIRT3, Baureihe 1429) im Südwesten vom Bh Trier aus zu Einsatz

Seit 2007 sind die Zeiten der lokbespannten Wendezüge vorbei. Am  3.6.1999 trafen sich im Bahnhof Sassnitz gleich zwei Steuerwagen der Bauart DABbuzf 777.
Bild: 14078

Seit 2007 sind die Zeiten der lokbespannten Wendezüge vorbei. Am 3.6.1999 trafen sich im Bahnhof Sassnitz gleich zwei Steuerwagen der Bauart DABbuzf 777.

429 026 als RE33258 (Sassnitz – Lietzow) im Bahnhof Sassnitz. 11.7.2009
Bild: 27062

429 026 als RE33258 (Sassnitz – Lietzow) im Bahnhof Sassnitz. 11.7.2009

Nach Um- bzw. Neubau des Bahnhofs Sassnitz Fährhafen am Güterbahnhof Mukran Anfang 1998 wurde der Bahnhof Sassnitz Hafen stillgelegt. Am 3.6.1999 bot sich ein trostloses Bild der brach liegenden Bahnanlagen. Rechts ist die ehemalige Strecke nach Sassnitz zu sehen, welche auf einer Strecke von zwei Kilometern einen Höhenunterschied von fast 35 Meter zu überwinden hat!.
Bild: 14079

Nach Um- bzw. Neubau des Bahnhofs Sassnitz Fährhafen am Güterbahnhof Mukran Anfang 1998 wurde der Bahnhof Sassnitz Hafen stillgelegt. Am 3.6.1999 bot sich ein trostloses Bild der brach liegenden Bahnanlagen. Rechts ist die ehemalige Strecke nach Sassnitz zu sehen, welche auf einer Strecke von zwei Kilometern einen Höhenunterschied von fast 35 Meter zu überwinden hat!.

Nach oben

Strecke Bergen - Lauterbach

Bis zur Übernahme des Verkehrs auf der Strecke Bergen - Lauterbach durch die Karsdorfer Eisenbahn im Dezember 2003 gehörten die Leistungen zu den Aufgaben der Rostocker 628. Als RB33867 verlässt der 928/628 636 den Bahnhof Bergen. 4.6.1999
Bild: 14091

Bis zur Übernahme des Verkehrs auf der Strecke Bergen - Lauterbach durch die Karsdorfer Eisenbahn im Dezember 2003 gehörten die Leistungen zu den Aufgaben der Rostocker 628. Als RB33867 verlässt der 928/628 636 den Bahnhof Bergen. 4.6.1999

Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2009 übernahm die Pessnitztalbahn den Verkehr auf der knapp 13 Kilometer langen Strecke. Eingesetzt wird nun ein RegioShuttle von ADtranz, namens 650 032. 20.8.2012
Bild: 33802

Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2009 übernahm die Pessnitztalbahn den Verkehr auf der knapp 13 Kilometer langen Strecke. Eingesetzt wird nun ein RegioShuttle von ADtranz, namens 650 032. 20.8.2012

Eine weitere Aufnahme des 650 032 entstand kurz hinter Bergen. Hier fährt der Triebwagen als PRE81271 nach Lauterbach Mole. 20.8.2012
Bild: 33807

Eine weitere Aufnahme des 650 032 entstand kurz hinter Bergen. Hier fährt der Triebwagen als PRE81271 nach Lauterbach Mole. 20.8.2012

Auf der 12 km langen Fahrt von Bergen nach Lauterbach Mole passiert der 628 635 den ehemaligen Haltepunkt Pastitz. 28.7.2001
Bild: 15807

Auf der 12 km langen Fahrt von Bergen nach Lauterbach Mole passiert der 628 635 den ehemaligen Haltepunkt Pastitz. 28.7.2001

Aus Bergen kommend erreicht der 650 032, unterwegs als PRE81281, in Kürze Putbus. 20.8.2012
Bild: 33822

Aus Bergen kommend erreicht der 650 032, unterwegs als PRE81281, in Kürze Putbus. 20.8.2012

Zwischen 2005 und 2009 verkehrte die OLA (Ostseeland Verkehr GmbH) zwischen Bergen und Lauterbach Mole. Als OLA 80107 fährt der VT701 in Putbus ein. 10.7.2009.
Bild: 27058

Zwischen 2005 und 2009 verkehrte die OLA (Ostseeland Verkehr GmbH) zwischen Bergen und Lauterbach Mole. Als OLA 80107 fährt der VT701 in Putbus ein. 10.7.2009.

Im Frühjahr 1999 wurde der zwei Kilometer lange Streckenabschnitt Putbus - Lauterbach Mole mit einem Dreischienengleis ausgerüstet, wodurch die Züge der RüBB nun über Putbus hinaus bis Lauterbach Mole fahren können. Da die Endstation nur ein Haltepunkt ist wird zwischen Putbus und Lauterbach Mole mit je einer Lokomotive an jedem Zugende gefahren.
Bild: 15790

Im Frühjahr 1999 wurde der zwei Kilometer lange Streckenabschnitt Putbus - Lauterbach Mole mit einem Dreischienengleis ausgerüstet, wodurch die Züge der RüBB nun über Putbus hinaus bis Lauterbach Mole fahren können. Da die Endstation nur ein Haltepunkt ist wird zwischen Putbus und Lauterbach Mole mit je einer Lokomotive an jedem Zugende gefahren.

Auf dem schmalspurigen Teil des Dreischienengleises schaukelt die 251 901mit dem PRE111 nach Putbus. Dort wird die Diesellok abgehängt und der Zug von der, am Zugschluss laufenden, 99 4011 übernommen. Hierzu legt der Zug, nach einer Strecke von nur drei Kilometern, einen 39-minütigen Rangierhalt ein. 20.8.2012
Bild: 33819

Auf dem schmalspurigen Teil des Dreischienengleises schaukelt die 251 901mit dem PRE111 nach Putbus. Dort wird die Diesellok abgehängt und der Zug von der, am Zugschluss laufenden, 99 4011 übernommen. Hierzu legt der Zug, nach einer Strecke von nur drei Kilometern, einen 39-minütigen Rangierhalt ein. 20.8.2012

Nach Inbetriebnahme des Haltepunkts Lauterbach Mole wurde der Bahnhof Lauterbach aufgelassen. Mit dem P107 nach Göhren passiert die 99 782 den ehemaligen Bahnhof. 19.7.2001
Bild: 15789

Nach Inbetriebnahme des Haltepunkts Lauterbach Mole wurde der Bahnhof Lauterbach aufgelassen. Mit dem P107 nach Göhren passiert die 99 782 den ehemaligen Bahnhof. 19.7.2001

Zum 9.12.2006 wurde der Halt in Lauterbach wieder aufgenommen, allerdings nur für Züge auf dem Regelspurgleis. Der P108 aus Göhren durchfährt den Haltepunkt ohne Halt und wird nach 300 Metern sein Ziel Lauterbach Mole erreicht haben. 10.7.2009
Bild: 27059

Zum 9.12.2006 wurde der Halt in Lauterbach wieder aufgenommen, allerdings nur für Züge auf dem Regelspurgleis. Der P108 aus Göhren durchfährt den Haltepunkt ohne Halt und wird nach 300 Metern sein Ziel Lauterbach Mole erreicht haben. 10.7.2009

Nach oben