Die Zugfolgestelle

14.02.2020

Zeitgleich mit den "Simulatortagen" organisieren wir vom Verein "Baureihe E10 e.V." am 16. und 17.05.2020 im DB-Museum Koblenz-Lützel die Einheitsloktage. An und auf der Drehscheibe des Museums werden die Einheitselektrolokomotiven der Baureihen E10, E40, E41 und E50 präsentiert. Abwechselnd werden die Lokomotiven fotogerecht auf die Drehscheibe gefahren, sodass auch die Fotografen auf ihre Kosten kommen.
Neben den Vereins- und Museumslokomotiven werden Gastlokomotiven verschiedener Vereine und Unternehmen erwartet. Dies wird die museal erhaltenen Fahrzeuge um betriebsfähige Maschinen ergänzen. Aktuell sind die 151 075 der Firma "Railpool", die 112 268 und 110 428 des Unternehmens Train-Rental und die 110 469, welche sich derzeit bei National Express im Einsatz befindet, zugesagt.
Für den interessierten Besucher werden die Führerstände der Lokomotiven zur Besichtigung geöffnet und durch fachkundige Vereinsmitglieder betreut. An einem Informationsstand können sich die Besucher über die Lokomotiven, unsere Vereinsarbeit und das Museum informieren. Auch die Gastunternehmen und -vereine haben hier die Möglichkeit sich und ihre Arbeit vorzustellen.



Auf einer Lokomotive der Baureihe E40 werden im Bahnhof Koblenz-Lützel Führerstandsmitfahrten angeboten und im Lok-Simulator können die Besucher selber einmal eine Lok der Baureihe 110 "fahren". Für das leibliche Wohl sorgt das Museumsbistro, stilecht untergebracht in einem InterCity-Speisewagen.
An beiden Tagen fährt ein aus einer Lok der Baureihe 110 und n-Wagen gebildeter Sonderzug von Köln Hbf
(ab ca. 9:00 Uhr), über Bonn Hbf, Remagen und Andernach, direkt auf das Museumsgelände und am Abend (ca. 16:30 Uhr ab dem DB-Museum) zurück nach Köln Hbf.
Von Koblenz Hbf aus verkehren Pendelzüge nach Koblenz-Lützel, direkt auf auf das Museumsgelände. Fahrzeiten der Sonder- und Pendelzüge werden hier bekannt gegeben, sobald uns die Fahrpläne vorliegen.
Hinweis: Aufgrund des Internationalen Muesumstages ist am Sonntag den 17.05.2020 der Eintritt im DB-Museum frei! Aufgrund des zu erwartenden Andrangs, empfehlen wir den Eisenbahnfotografen den Besuch am Samstag!



Weitere Infos demnächst hier und auf einheitsloktage.de.





Nach oben